VORTEILE DER HASELNUSS

Es gibt Energie und ist nahrhaft.

Ohne im Körper Rückstände zurückzulassen gibt es Protein und hilft den Körper normal zu arbeiten und nicht schwach zu werden.

Es gibt den Kindern die im Entwicklungsalter sich befindet Energie; es ernährt sie.

Es hilft denjenigen nach der Krankheit in der Genesungszeit und außerdem den ganzen Tag den Körper und den Geist gegen Verschleiß zu schützen.

Es wird angegeben das die Haselnuss bei der Reduzierung von Cholesterin und des Risikos von Herzinfarkten hilft, das es durch ihre hohen enthalt von Kalzium die Knochen und Zähne verstärkt, den Mensch bei seinem täglichen Leben Energie gibt.

Es beseitigt die körperliche und geistige Ermüdung, es gibt Kraft den Körper.

In der Haselnuss befinden sich 1%-3% Ballaststoffe. Es hilft zur Beugung von den toxischen Wirkungen von chemischen Verbindungen in den Darm, beim senken der Serum Blutfettwerte und dem Blutzucker, arm-Erkrankungen, Verstopfung und Herzkrankheiten.

Weil bei der Haselnuss niedriges Natrium sich befindet, und Magnesium und Kalium hoch sind helfen sie bei der Regelung des Bluthochdrucks im Körper einer wichtigen Rolle.

Der Gehalt an Eisen hilft bei der Verhütung von Anämie, Verdauungs- und Kreislauf-System Problemen.

Die Haselnuss enthält Eiweiß. Der innere Teil der Haselnuss das gegessen werden kann bildet 50% des Teils der Frucht. Das Eiweißgehalt der Haselnuss-Sorten, lässt nach den Wartungsaufwand und ökologischen Faktoren zwischen 10%-18%, die Verdaulichkeit zwischen 73%-83% sich verändern. Die Menge an Eiweiß der Haselnuss ist mehr als bei Eiern und Getreide, es ist fast gleich wie der Betrag in Fleisch und getrockneten Bohnen.

In der Haselnuss lässt sich der Haselnuss-Öl Gehalt nach Region, Klima, Boden und je nach Art variiert zwischen 50-73 g/100 g verändern. Neben der Bereitstellung von Energie in den Organismus von Fett hat es Funktionen wie der Schutz der Körpertemperatur und Schutz gegen äußere Aggressoren wie Transport der fettlöslichen Vitamine. Außerdem befindet sich in der Zusammensetzung der Fette, Fettsäuren die in den Organismus verschieden Aufgaben und Nutzen haben. Studien über die Zusammensetzung der Haselnuss-Öl wurde erklärt das es dem Olivenöl sich ähnelt und in ganzen Arten am meisten Ölsäure befindet und neben bei Leinöl, Palmitin, Stearin und Linolensäure Fettsäuren es folgen. Der hohe Anteil an Ölsäure sorgt für den Widerstand des Öls. Haselnussöl wird von der Struktur her als nächste Öl an das Olivenöl definiert.

Der Inhalt der Fettsäuren in Haselnussöl;
In der Fettsäurezusammensetzung von Haselnussöl befindet sich 83% Ölsäure. In den wissenschaftlichen Forschungen die in der TÜBITAK (Institut für wissenschaftliche und technische Forschung der Türkei), Yýldýz Technik Universität, 19 Mayýs Universität und Refik Saydam Hygiene-Center wurde festgestellt das Ölsäure im Blut das steigen von Cholesterin verhindert, dass es die Cholesterin 26,2% senkt, das es den Blutzucker 26,2% senkt, das es das Blutzucker regelt, das es gegen Herz-Kreislauf Erkrankungen schützt und bei Herzkrankheiten das schützende Apoprotein A-1, 28% erhöht und das riskante Apoprotein B zu 7,5% erniedrigt. Außerdem befinde sich in Haselnussöl 12% Linolsäure. Die Linolsäure die eine essentielle Fettsäure ist wird nicht durch den Körper hergestellt, unser Körper nimmt diesem Stoff über die Nahrungen ein. Diese Säure die für den Wachstum und gesunde Entwicklung des Organismus sehr wichtig ist befindet sich sehr viel in dem Haselnuss-Öl. Daher ist das Haselnussöl eine seltene Nahrung die sehr wichtige Ölsäuren wir Ölsäure und Linolsäure in der Zusammensetzung beinhaltet. 

Haselnüsse sind eine Quelle die reich an Mineralien ist. Es enthält zwischen 1%-3,4% Asche. Die mineralischen Zusammensetzung in 100 g Haselnuss entspricht unter Berücksichtigung des Tagesbedarfs an Mineralien eines erwachsenen Menschen als wesentliche für die Ernährung des Menschen wie Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan, Kalium, Phosphor, Zink und Calcium. Außerdem ist der Salz Betrag in den Nüssen niedriger als es im normalen Wasser ist. Besonders bei salzarmer Ernährungsform von Programmen und hohen Blutdruck wird der Verbrauch bei Patienten nicht zu vielen Problemen führen. Das in der Haselnuss niedriges Magnesium, hohes Natrium, Kalzium und Kalium sich befindet spielt bei der Regelung des Blutdruckes eine wichtige Rolle. Die Mineralien in 100 g Haselnüssen sind wie folgendes; 3, 4 mg Eisen, 704 mg Kalium, 1,3 mg Kupfer, 209 mg Calcium, 2 mg Natrium, 5,1 mg Mangan, 2,2 mg Zink, 16,2 mg Magnesium und 337 mg Phosphor.

Weil das Vitamin E das sich in der Haselnuss befindet, natürliches Antioxidantien sind, ist es neben dem Wiederstand des Produktes auch zur Ernährung von großer Bedeutung. Haselnussöl ist auch sehr reich an alpha-Tocopherol. Alpha-Tocopherol ist im Muskelgewebe des menschlichen Körpers und reproduktive System für die normalen visuellen Funktionen von wesentlicher Bedeutung. Die Tocopherole sind vor allem in Fett und Öl die Antioxidantien Wirkung zeigen für Gesundheit des Menschen wichtige Verbindungen. Es verhindert die Oxidation von Fetten und Ölen und die Zerstörung der Zelle durch Sauerstoff-Verbindungen. Es zeigt schützende Wirkungen unter denen sich auch Herz-Kreislauf Erkrankungen befinden und gegen viele Krankheiten durch Tocopherole die in dem menschlichen Blut die Lipid Oxidation verhindern und das arbeiten des Herzes entspannen. Neben ihrer Eigenschaft ist Haselnuss für die B1 und B2 Vitamine die im Körper als Kohlenhydrate, Protein- und Fettstoffwechsel Regler sich befinden gut und für das Vitamin B6 eine sehr gute Quelle und ist dabei hinsichtlich zum Vitamin E das natürliche Antioxidantien ist nach den Pflanzölen eines der besten Quelle.

Durch TÜBITAK (Institut für wissenschaftliche und technische Forschung der Türkei) wurde im ganzen Land auf 960 Schulkinder eine Studie unternommen bei der festgestellt wurden ist das 90% B2, 84% B6 Vitaminen der Kinder unterernährt sind. B2 und B6 Vitamine die für die Herstellung von Blut und psychischer Gesundheit her notwendig sind befinden sich in der Haselnuss in erheblicher Menge, die tägliche Ernährung dieser Nahrung kann eine praktische Lösung für das Problem gedacht werden. In 100 g Haselnüssen befinden sich folgendes Vitamine: 0,46 mg Vitamin B1, 0,24 mg Vitamin B6, 0,10 mg Vitamin B2, 35,5 mg Vitamin E und 1,9 mg Niacin.

1%-3% befinden sich Ballaststoffen (Zellstoff) und Pektin der Nuss. Diese Verbindungen lassen toxische Wirkungen von chemischen Verbindungen in den Darm, Darm-Erkrankungen, Verstopfung und Herzkrankheiten verbeugen, es lässt die Serum Blutfettwerte und den Blutzucker senken.


19.Schokolade
Jahrhundert
beginnt, ist aber
älter als die
Sanset Produkte fügen
im Leben, die
Entdecken
Sie die Qualität.

Sanset Produkte fügen
im Leben, die
Entdecken
Sie Gesundheit